Sonderabfüllanlagen

Sonderabfüllanlagen

Zuverlässige Abfüllung von Gefahrgut

Sicherheit steht an erster Stelle. Die Sonderabfüllanlagen von SMB eignen sich für unterschiedlichste Gefahrgutprodukte zur Abfüllung in entsprechende Behälter. Als Experte für Abfülltechnik hat sich SMB auf anspruchsvolle Sonderlösungen spezialisiert, bei denen die öffentliche Sicherheit und die Gesundheit der Mitarbeiter an höchster Stelle stehen.

Sollten Gebinde oder Einsatzorte von der klassischen Anwendung abweichen, bieten wir Ihnen mit speziell gefertigten Abfüllanlagen zuverlässige Lösungen. Beispielsweise können etwa Oktabin-Gebinde in einer Abfüllstation für die staubdichte Abfüllung von Schüttgut zum Einsatz kommen.

 

Eigenschaften

  • Sicherheit

    Sichere Abfüllung von Gefahrgut

  • Flexibilität

    Sonderabfüllanlagen für spezielle Anwendungsbereiche. Für die Abfüllung unter Reinraumbedingungen, wie sie zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie gefordert ist, können die Anlagen entsprechend angepasst werden. Komplett verkapselt sowie mit Schleusen und Absaug-Anschlüssen versehen, eignen sie sich ebenso für den Einsatz im Ex-Bereich.

Hintergrund

Anwendungsbeispiel Gefahrgut: Bei der Befüllung von Fässern mit Gefahrgut werden die leeren Fässer mit lose aufliegendem Deckel über eine Zulaufrollenbahn zur Abfüllstelle befördert. Eine Schleuse stellt sicher, dass keine Gase oder Stäube austreten. Erreicht das Fass die Füllposition, wird der Deckel von einem Vakuumgreifer angehoben und das Fass unter die Drosselklappe des Behälters mit dem Befüllmaterial gedrückt, sodass sich diese öffnet. Ist im Fass der gewünschte Füllstand erreicht, wird es wieder auf die Rollenbahn heruntergelassen. Anschließend wird das Fass mit dem Deckel verschlossen und durch die Ausgangsschleuse in eine Waschkabine befördert, wo es äußerlich gereinigt und getrocknet wird.

Anwendungsbeispiel Oktabin:
Die Oktabin-Gebinde werden auf einer Palette zur Füllstelle befördert, wo sie angehoben und unter die Absaugplatte gedrückt werden. Nach der zwei- bis dreifachen Spülung mit Stickstoff beginnt der Füllvorgang aus einem vorab abgewogenen Edelstahlbehälter. Parallel sorgt eine Rütteleinheit für eine optimale Verteilung des Materials, die verdrängte Luft wird in den Vorlagebehälter wieder zurückgedrückt und eine Ringabsaugung entfernt die eventuell entweichende Luft. Ist der Oktabin befüllt, wird er abgesenkt und zum Verschließplatz gefördert. Weitere Details und einen ausführlichen Prozessablauf können Sie gern bei uns anfordern.

 

Technische Daten

  • Komplette Kapselung der Abfüllanlage und der Befüllstation
  • Kapselung mit Unterdruck zur Vermeidung von Gasverlusten
  • Schleusen mit Absaug-Anschlüssen
  • ATEX-zertifiziert für den Einsatz im Ex-Bereich

 

Produktkonfigurator

Produktauswahl leicht gemacht: Finden Sie zielsicher das richtige Gerät für Ihre Anwendung.

Außergewöhnliche Messaufgaben

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für besondere Aufgaben.

Individuelle Applikationslösungen

Gern entwickeln wir individuelle Applikationen für Ihre Anforderungen.

Anfrage von 3-D-Zeichnungen

Fragen Sie hier unsere 3-D-Zeichnungen für Ihren Einsatzbereich an.

Produktanfrage

Sie interessieren sich für das Messgerät Sonderabfüllanlagen? Wir senden Ihnen gern weitere Informationen für Ihren Anwendungsbereich. Melden Sie sich telefonisch bei uns oder stellen Sie eine unverbindliche Produktanfrage über unser Kontaktformular.

E-Mail infomba-instruments.de
Telefon +49 4106/123 88-80
Telefax +49 4106/123 88-89

* Wir behandeln Ihre Nachrichten vertraulich